Kindergarten AWO

 

Ecken und Kanten der Sandbereiche
sind ein immer wiederkehrendes Thema.
Hier kann die Abtrennung den Sand nicht zurückhalten. Dadurch entsteht, gerade durch die Betonplatten, ein extrem rutschiger Untergrund.
Zudem kann man nicht sitzen.
Die gewollte Beseitigung auffälliger Spitzen und Kanten ist hier ein Arbeitsgang.


Nach dem ersten Gerspräch mit der Leitung hatte ich dazu gelernt
was den Faktor lieblich und filigran angeht. Besonders nach Dienstschluß ist die Spielanlage nicht zu schützen. Teich und Rieseltreppe , Häuschen und Trampolin müssen entfallen.Die Murmelbahn am Hang kann nur in Beton gegossen werden.Geht aber trozdem.

Vorhandene feste Flächen und ein Wegesystem
lassen sich hier gut kombinieren. Ballspiele sind weiterhin möglich,aber zudem entstehen erweiterte Möglichkeiten - die Tristesse verschwindet.
Neue befestigte Flächen bzw. deren Kosten fallen nicht an, die entsprechenden Muster, Zeichen, etc. werden ins Vorhandene eingelegt.
Eine Ansicht fertiger Wege
im Beispiel Vahlhausen.



Diese Variante einer Malwand
hat die Hausmauer mit entsprechender Putzschich als Unterlage. Die dicke Holzleiste dient der Abgrenzung und Kenntlichmachung.

Für die zukünftig zu betreuenden Babies/Kleinkinder
wird ein abgeteilter aber nicht abgetrennter Bereich benötigt.



Schlagworte:
Halbrund für den besten Überblick.
Grundsätzlich sonnig,aber regulierbar mit Sonnensegel.
Gut erreichbar,aber keine Fahrzeuge.


 

Ecken und Kanten
werden rund oder besser angepaßt. Manche Aus- und Einbuchtungen machen in der Praxis wenig Sinn.Die Einzelheiten ergeben sich während der Arbeit. Im Ergebnis erhalten Sie ein weiches, fließendes Gesamtbild.

Die Hangseite ist ein Geschenk
Im Winter von sich aus Rutschbahn und noch genug Platz um mit sehr wenig Mitteln eine Murmelbahn einzufügen. 

Bei der Umgestaltung eines Außengeländes
ist der Bewuchs meist erster Schritt.Ein Grundstück bekommt Struktur und Spielmöglichkeiten durch einen durchdachten und auf das Gesamtkonzept abgestimmten Schnitt.
Diese Schauckel steht zu dunkel, d.h. in der Übergangszeit ist es zu kühl und feucht, was zudem das Holz schneller altern läßt.
Im Zusammenhang mit der Wegegestaltung sollte hier eine breite, einladende Verbindung über die Rasenfläche erfolgen.

 
Kinderdorf
Rieseltreppe KinderdorfKinderdorfKinderdorf